Neue "Antiquitäten"

  • Hallo Wolf,

    Solches Rancho weckt schöne Erinnerungen, es spielte um 1980 eine
    wichtige Rolle in verschiedenen Kinderfilmen in den Niederlanden.
    War damals das Traumauto vieler Jugendlicher.
    Und du hast es als Modell, TOP, guter Fund. :sc:sc
    Ich werde es auf jeden Fall folgen, wenn du ihn umbaust. :top:top


  • Hallo,

    heute möchte ich Euch meinen 45 Jahre alten Porsche 914 Polizei im Maßstab 1:14 vorstellen, den ich restauriert habe. Danke an Wolf, dass ich ihn hier vorstellen kann.

    Der VW Porsche war in einem extrem schlechten Zustand. Zuerst hatte ich überlegt ihn zu lackieren. Habe mich dann aber für viel Chemie und polieren entschieden. War eine Menge Arbeit, aber das Ergebnis ist nicht schlecht. Die Patina wurde so erhalten. Nur das Chrom habe ich neu lackiert, da das Alte komplett abgerieben war. Das Rundumlicht habe ich erneuert, da das Alte nicht mehr vorhanden war. Außerdem habe ich 2,4 Ghz verbaut, voll proportional. Leider ist kaum Platz in dem Auto. Deshalb muss ich auf Licht und Sound verzichten.

    Quizfrage: Wie ist der Vorname der Fahrerin? ;):D Schaut sie euch gut an.

    Viele Grüße
    Dirk

  • ?gua liebe Oldtimer-Fans,

    Danke an Wolf, dass ich ihn hier vorstellen kann.

    ….. das ist doch selbstverständlich :!:
    Deshalb hab ich eigentlich das Thema so allgemein gewählt, dass hier jeder, der irgendein so altes Schätzchen umbaut, umgebaut hat, oder vielleicht (nur) als dekoratives Standmodell für den Parcours benutzt, es hier vorstellen kann und soll :!: Je mehr, desto besser :!: Man kann nie genug Anregungen und vor Allem Bilder bekommen :!:
    Also: immer her mit euren alten Schätzen :!:)bil
    @diRk (digiminox): :top Schön ist er geworden, dein VoPo (Volksporsche) mit dezenter Patina :!::top:]
    Herzliche Grüße
    :sc Wolf :sc

  • Hallo Dirk

    "" Schönes Modell ""

    Hoffentlich ist das Modell besser als der original VW Porsche 914.

    Mir sind persönlich 4 Fahrzeuge bekannt, nur Theater mit dem Fahrzeugen.
    1 VW Porsche habe ich mit einem Kollege 100% restaurier, es war eine grauenhafte Arbeit.

    Ist aber alles schon lange her.

    Gruß Jörg

  • Der Vopo ist stark.
    In der Farbgebung habe ich noch eine Karosse eines 3ers E21:

    Leider ist dem Lack nur sehr schwer beizukommen. Es scheint, dass das Heizkörperlack aus den 80ern ist. Den Kofferraumdeckel habe ich in mehrstündiger Schleifaktion weitesgehend sauber bekommen.
    Danach hatte ich erstmal keine Lust mehr.
    Falls jemand einen Tipp hat wäre ich sehr dankbar. :)

    Auch habe ich für das Fahrzeug weder Innenaustattung, weil die "Verglasung" aus schwarzem Plastik ist, noch Fahrwerk.
    Das Fahrwerk werde ich wohl irgendwie selber bauen, aber beim Innenraum überlege ich noch, ob ich den überhaupt nachbilde.

  • Hallo Marius,

    Es gibt reichlich Spielzeug RC Modelle. Da müsstes du mal suchen, ob du eins findest, wo die Breite passt. Die Länge ist kein Problem, das kann man einfach anpassen.
    Innenausstattung würde ich weg lassen, wenn du die getönten Scheiben hast.

    Ich entlacke alles mit dem acetonfreien Nagellackentferner vom DM Markt.

    Viele Grüße

    Dirk

  • Der Vopo ist stark.
    In der Farbgebung habe ich noch eine Karosse eines 3ers E21:


    Leider ist dem Lack nur sehr schwer beizukommen. Es scheint, dass das Heizkörperlack aus den 80ern ist. Den Kofferraumdeckel habe ich in mehrstündiger Schleifaktion weitesgehend sauber bekommen.
    Danach hatte ich erstmal keine Lust mehr.
    Falls jemand einen Tipp hat wäre ich sehr dankbar. :)

    Auch habe ich für das Fahrzeug weder Innenaustattung, weil die "Verglasung" aus schwarzem Plastik ist, noch Fahrwerk.
    Das Fahrwerk werde ich wohl irgendwie selber bauen, aber beim Innenraum überlege ich noch, ob ich den überhaupt nachbilde.

    versuch mal Acetonfreien Nagellackentferner

  • Ich hab das mit dem Nagellackentferner mal ausprobiert. Klappt prima :thumbup: . Danke für den Tipp.
    Ich lass mir morgen von meiner Frau mal ne Flasche mitbringen. Und wenn es draussen etwas kühler ist kann ich dann auf der Terasse loslegen. Drinnen würde ich sicher nach kurzer Zeit umkippen, ist auf dauer eine echte Dröhnung :S .

  • Ich hab den billigen ausm DM.....Teile rein und je nachdem wie dick lackiert war kannst nach paar Minuten mit alter Zahnbürste anfangen abschrubben, aber denk dran Acetonfrei, ansonsten hast je nach Kunststoff nen Plastikklumpen

  • ?gua miteinander,
    irgendwie verselbständigt sich das Aufspüren und "Erlegen" solcher Trophäen als eigenständiges Hobby, und ich muss es "einbremsen", weil mir
    1.-der Platz ausgeht , 2.-die Zeit fehlt, das Alles umzubauen und 3.- bei manchen Raritäten es eine Sünde wäre, den guten Originalzustand zu zerstören. Gestern kam wieder so ein Teil, verpackt in einem Umzugskarton :!: , ausgepolstert mit gefühlt 2 Kubikmetern Packpapier :!:
    Es handelt sich dabei um ein Modell der Firma "Arnold", die bis zu ihrer Erfindung der Modellbahn Spur N (9mm, Maßstab 1:160) Mitte der 60-erJahre, hochwertige Fahrzeuge aus Blech und Kunststoff (der sich leider schnell verzog) herstellte.



    Bei meinem Modell, einem BMW 15oo mit Uhrwerkantrieb, hält sich der Verzug in vertretbaren Grenzen, darüberhinaus ist er in der relativ seltenen Farbgebung "weiß" gehalten, meistens waren sie dunkelrot.



    Da das Modell nahezu komplett ist und der Federwerk-Antrieb auch funktioniert, hab ich noch nicht entschieden, ob- und in wie weit er umgebaut wird. Der Maßstab dürfte um 1:13 sein, er ist in etwa gleich groß wie der "Gama"-Mercedes 250 im Maßstab 1:13,5.

    Schönes Wochenende und herzliche Grüße

    Wolf :cou

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!