Zwei Brantner Zweiseitenkipper in 1:12 älterer Bauart

  • Genau so ist es, in dem Rohr ist eine ca. 20 bis 25cm lange Feder.

    Die Idee kam mir, als ich irgendwann im Herbst ein Fenster-Rollo bedient habe. Vorher hab ich nur an eine

    andere Rollfeder gedacht, wo ich aber Bedenken hatte, ob es überhaupt Funktionieren wird. :kratz

    Bis ich auf die Funktion des Rollos gekommen bin, hat Jahre gedauert. :112::112::112:

    Aber jetzt läufts.

    Morgen stelle ich noch Fotos von den Getriebemotoren mit Spule, welche die Angelschnur aufwickeln, rein.

    Gruss, Claus

  • Meine Frau hatte aus dem Material mal ein Band zum Muskelaufbau bei Hüftschaden.

    Da hab ich mich dann nach dünnerem Material umgesehen und bin tatsächlich fündig geworden! Gibt es in mehreren Stärken,

    Oha, das hab ich in blau in eine eigentlich dunkle Ecke der Werkstatt gehängt.

    Heute ist das glashart und zerbricht in tausend Teile.

    Bin gespannt, wie lange das gut geht.

    Super fein gebaut! :top;prost

  • Das sieht spitze aus :res

    Bin nur gespannt wie lange du Freude am Latex hast, da es bei Licht zerfeld und verklebt. Gegen das verkleben hilft Puder. Mein Teraband habe ich immer dunkel gelagert und immer mal wieder gepudert

  • :moin:

    Ja wenn es dann so ist und das Latex zerfällt, dann habe ich Pech gehabt! ?wegl

    Ich warte jetzt erstmal diesen Sommer ab was passiert. Falls es dieses Jahr überlebt und sich erst im Herbst auflösen sollte, dann gibt es nächstes Jahr eine neue Plane, evtl. wieder aus Latex, ansonsten aus einem sehr dünnen Duschvorhang, den ich hier schon liegen habe!

    Das ist für mich das kleinste Problem, denn ich weiß ja inzwischen wo drauf ich achen muss, damit sich die Plane vernünftig aufrollt! ;)

    Gruss, Claus

  • Was auch Wunderbar ist ,ist Dauerbackfolie. Ist für Plane auch gut geeignet gibt's aber nur in schwarz. Ich habe bei meinem aktuellen Baubericht die Plane aus sehr dünnem Outdoorstoff gemacht. Gibt's in allen RAL Farben .

    Ich sag immer,geht net gibt et net!!


    Gruß Thomas

    Fa. HuMos Erdbau
    Immer in Bewegung

    Meine Videos

  • :moin:

    Noch einmal vielen Dank für eure Beiträge und die vielen "Daumen hoch".

    Auch noch ein Dankeschön an die Vorwarnungen was das Latex angeht! Wie gesagt, da warte ich erstmal ab bis nichts mehr geht,

    dann wird erneuert! ;) Einen Duschvorhang in grau mit einer Stärke von nur 0,14mm habe ich hier bereits liegen, dass sollte dann auch funktionieren. Dann ist auch die Rolle mit der aufgerollten Plane noch etwas dünner!

    Hier hab ich noch ein paar Bilder vom Antrieb. Eine Hydraulikleitung ist volles Material, die andere ist ein 1,5mm Messingrohr, hierdurch wird die Angelschnur von der Spule bis in den Zylinder zur Kolbenstange geführt.

    Es sind pro Anhänger je zwei kleine Getriebemotoren verbaut, da ein Motor alleine mit 7,2V doch recht mühsam gearbeitet hat. So wird zusätzlich die Last auf zwei Getriebe verteilt, da dürfte die Lebensdauer auch etwas höher sein.

    @ Rolf (Büssing-Rolf), ich habe hier Fotos von der Hubmechanik der Kipper, die sind aber von Jörg Bönning und da weiß ich nicht ob ich die hier einstellen darf!

    Aber hier erstmal Bilder von mir:



    Hier das 1,5mm Messing-Rohr durch das die Angelschnur gezogen ist.



    Das war es dann erstmal.

    Wie es mit der Plane irgendwann mal weiter geht, werde ich dann berichten!

    Gruss, Claus

  • Hallo Claus ,

    Super Beiträge mit den Kippern und Schleppern .

    Welcher Maßstab haben denn der Schlüter und Mb Trac ( Hersteller ?)

    Habe auch diverse RC Schlüter welche ich nach und nach zum Leben erwecken möchte.

    Bin aber noch auf der Suche nach einer (zwei) gescheiten Funke welche sich für mehrere Modelle eignet . Vieleicht hat ja mein Sohn dann auch etwas Interesse am Modellbau .

    Gruß Micha - MiKi

    Einen Traktor fahren viele ….

    Eine  Legende nur wenige .

  • :moin:

    Micha, Fendt, Schlüter, Unimog und MB Trac,

    alle 1:12.

    Der Schlüter ist von Blocher, der MB-Trac hat ein Getriebe und Vorderachse von Wachinger.

    Der Rest ist, wie auch der Fendt, Eigenbau.

    Meine Funkanlagen sind von Servonaut der

    HS12 und HS16 sowie auch Robbe FC16 welche mit zwo4 von Servonaut aufgerüstet sind.

    Gruss, Claus

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!