Scania R 620 Yacht Transport

  • Hallo zusammen,

    Ich möchte hier unser neues Projekt vorstellen. Wir bauen einen Scania mit Tieflader und einer schönen Yacht darauf.

    Die erste Bestellung sollte heute eintreffen.

    Wenn ich es schaffe werde ich heute Nachmittag Bilder hochladen. Evtl. könnt ihr mir Artikelnummern für Alufelgen und Reifen geben?

    VA Breit. Ich habe diverse Shops durchsucht und auch etwas gefunden aber bei den reifen weis ich dann nicht was gut ist und welche Felgen sind gut?

    Vielen Dank.

  • moin Thomas

    Breite Alufelgen für die Vorder Achse habe ich noch ,da kann ich dir 2 von geben

    Entweder die wie auf dem MAN oder die daneben

    Grüsse aus der Südheide
    Rene

    Edited once, last by schraddel (April 25, 2023 at 8:29 AM).

  • Hallo Jörg, hab zugeschlagen. Die passenden Reifen hab ich gleich dazu gekauft.

    LG Thomas

  • Hallo Jörg, hab zugeschlagen. Die passenden Reifen hab ich gleich dazu gekauft.

    LG Thomas

    Hallo Thomas a010.gif


    Wenn Du die beiliegenden Schrauben von Außen nach Innen verschraubst, hast Du 2mm selbstsichernde Muttern als Reserve.

    Die Innenhalterung hat Gewinde, es wird keine Mutter benötigt.

    Zwei Beispiele

    Wenn es ein Problem mit den Reifen gibt, bekommst Du im Baumarkt günstige Reifeneinlagen.

    KLICKMICH

    Bei meinen Alufelgen habe ich dieses Rohr gekauft: 20mm Stärke / 35mm Innenloch, gesägt mit eine Puksäge auf 20mm.


    Gruß Jörg a0305.gif

  • Hallo Jörg, das mit der Isolierung ist ein guter Tipp. Die hab ich im Lager brauche ich also gar nicht kaufen (freu) .

    Werde sie also von Anfang an verbauen.

    Liebe Grüße Thomas

  • Hallo zusammen, ich bin etwas weiter gekommen. Das ein oder andere Teil lässt jedoch auf sich warten.

    Aber Alufelgen sind jetzt endlich da. Allerdings nicht die, die ich eigentlich bestellt habe.

  • Der Rahmen ist auch etwas weiter zusammengebaut. Allerdings wollte ich Metalltraversen haben, aber die sind noch nicht da. Er ist auch etwas verzogen aber das wird sich wohl geben.


  • Ein paar Fragen habe ich an die alten Hasen, verbaut ihr die Stoßdämpfer? Oder sollen die gleich weg bleiben?

    Und wer von euch hat die Servonaut Lenkservoplatte verbaut? Kann ich dazu Bilder bekommen? Ich habe sie hier, aber noch nicht eingebaut. Kommt sie in den Rahmen oder oben drauf? Innen scheint sie nicht zu passen. Und was für Schrauben habt ih dafür benutzt? Vielen Dank.

    Vielleicht habt ihr noch Tipps zum Rahmen lackieren. Wann ist dafür der beste Zeitpunkt?

    Liebe Grüße

    Thomas

  • Hallo Thomas,

    ob dein Rahmen sich von alleine geradezieht, da bin ich nicht so sicher. Ich würde an deiner Stelle die Schrauben an den Traversen nochmal lösen, die Rahmenlängsträger auf den Tisch legen und dann alles nochmal festziehen. Dann ist der Rahmen gerade.

    Die Servoplatte kommt normalerweise unter den Rahmen. Das funktioniert aber nur wenn du nicht das originale Getriebe verbaust - sonst ist an der Stelle das Schaltservo. Es müssen dafür auch Löcher gebohrt werden.

    Stoßdämpfer vorne reduzieren nur den möglichen Lenkeinschlag. Bringen tun sie bei "unseren" Geschwindigkeiten nix.

    Den Rahmen würde ich nach Anbau von Federn und Achsen komplett lackieren. Dann fallen die übergroßen Schrauben nicht so auf...

    Grüßle

    Steffen

    SK 1838S mit Carson Tieflader

    SK 2644AS mit Carson Kippsattel

    SK 3553 Bergefahrzeug

    SK 2653S mit Langmaterial-Nachläufer

    SK 1735S von WEDICO

    Arocs 8x6/4 Kipper

    Zetros 6x6 Muldenkipper von RC4WD

    MAN F2000 Pritsche von JX

    Volvo FH12 6x2, der Norweger

    Peterbilt COE mit "dromedary deck"

    Peterbilt DayCab mit Nachläufer

    Peterbilt Conventional, der Schwarze

    Interessengemeinschaft "RC-Trucker Karlsruhe" :fahrer

    :suptr

  • Hallo Thomas


    Wie schon Steffen geschrieben hat, alle Schrauben am Chassis wieder lösen.

    Persönlich habe ich schon mehrere Tamiya Rahmen zusammengebaut bzw. selber hergestellt, aber verzogen war keiner.

    Alle meine Modelle außer der Volvo-Baustoff haben ein Zubehör-Antrieb (( PAWA / Servonaut )) verbaut, keiner hat eine Servonaut-Lenkservoplatte.

    Natürlich wenn Du das Chassis veränderst, wird du diese Platte benötigen.

    Schrauben: Da ich ein Inbusfetischist bin, haben ich zu 99,9% die original Tamiya Schrauben ausgetauscht.


    Gruß Jörg

  • Hallo Hans, vielen Dank für die Bilder. So werde ich es dann auch Bauen. Das Getriebe werde ich auch nicht verbauen. Werde einen Servonaut Motor verbauen.

    LG Thomas

  • Hallo Steffen, hallo Jörg. Ich werde die Schrauben morgen alle lösen und den Rahmen dann hoffentlich grade machen können.

    LG Thomas

    Vielen Dank für eure Tipps.

  • Ich hab die Platte im Rahmen an der Oberseite verbaut. Extra Löcher habe ich nicht bohren müssen. Getriebe ist bei mir kein Originales verbaut.

    Hans ich habe das so gebaut wie du. Das hat super gepasst. Löcher musste ich auch nicht bohren und die Platte passte wirklich gut.

    Die VA hab ich drin ohne Dämpfer. Kann ich dann eigentlich die Dämpferaufnahmen am Rahmen wieder demontieren?

    Die Aufnahmen an der Achse hab ich gar nicht erst angebaut. Morgen mache ich mal Bilder.

    Der Rahmen sollte jetzt gerade sein =) vielen Dank für die Tipps.

    Hat noch jemand ein Bild wie der Rahmen aussehen sollte um ihn zu Lackieren das wäre mir sehr hilfreich. Vielen Dank.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!