Mein Peterbilt von Wedico

  • Hallo zusammen,

    dann möchte ich Euch hier mal am Aufbau meines Peterbilts von Wedico teilhaben lassen.

    Als Basis habe ich das Profifahrgestell 735 und das 3-Gang Getriebe von Wedico genommen. Lackiert habe ich den Truck 3-Farbig mit Tamiya Farben und Klarlack.

    Ein paar Serienteile habe ich auch schon gegen schönere ausgetauscht, bestellt sind unter anderem noch:


    • Alufelgen
    • Rüst Differentiale
    • Osswald Pendelei
    • Brand Heckstoßstange
    • Brand Spiegel
    • Peterbiltembleme von Gardentrucking
    • Wedico Alu Sattel
    • .....


    Da man so viele schöne Zubehörteile von Brand, Hettmo etc. leider nicht mehr bekommt bin ich noch auf der Suche nach dem ein oder anderen Teil --> http://modelltruckforum.de/index.php?page…&threadID=34213 , wer was hat bitte melden.

    Hat noch jemend einen Tip, wie ich die Glühbirnen samt Kabel in die Dchlampen bekomme? Rätselhaft wie das klappen soll ... da muss es doch einen Trick geben oder?

    Hier jetzt erstmal ein Zwischenstand vom aktuellen Stand:

    Gruß

    Kevin

  • Hat noch jemend einen Tip, wie ich die Glühbirnen samt Kabel in die Dchlampen bekomme? Rätselhaft wie das klappen soll ... da muss es doch einen Trick geben oder?


    Joar, Anglersehne um beide Litzen mit Tesafilm und denn durchen Lampensockel rausziehn wa!!! ;)

    Gefällt mir sehr gut Dein Pete, weiter so. :top

    Stieven mit einem Gruß aus Bärstadt

    „ Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, dass man recht haben kann und trotzdem ein Idiot ist.“ ;)

  • Lackierst Du den Rahmen auch noch?

    Großer Gott, das ist ein Original Wedico Teil!
    Finanziell vergoldet, sowas kann man doch nicht lackieren!
    Erinnert mich an den Typ, der diese Woche seinen originalen Goldbagger lackieren wollte. :D

  • Hat noch jemend einen Tip, wie ich die Glühbirnen samt Kabel in die Dchlampen bekomme? Rätselhaft wie das klappen soll ... da muss es doch einen Trick geben oder?


    Ja, die Übergänge sind zum teil sehr schlecht, habe mir auch das eine oder andere Kabel aufgespleist.
    Abhilfe hat mir ein schmaler Streifen Schleifpapier gebracht, ein paar mal durchgezogen, damit ist der scharfkantige Übergang im Innern etwas runder geworden.

    Die noch bessere Lösung waren dann die Leuchten von HETTMO, da diese aus Messing sind und nicht gegossen, ist mehr Platz in den Leuchten.


    Dein Truck gefällt mir sehr gut, hoffe aber daß Du nicht zu viele Teile von meinem Pet. dranbaust. :P:P:D
    Meiner soll ja schließlich ein Unikat bleiben. :suptr

  • Dein Truck gefällt mir sehr gut, hoffe aber daß Du nicht zu viele Teile von meinem Pet. dranbaust.
    Meiner soll ja schließlich ein Unikat bleiben.


    Das ein oder andere Teil wird sicher gleich werden ... wenn ich die Teile überhaupt noch jemals bekomme. Aber das lässt sich ja aufgrund der geringen Auswahl nicht vermeiden.

    Verwechseln wird man unsere Trucks aber sicher nie ... Du hast nen 4-Achser mit 2 Sleepern in Rot ich nen 3-Achser mit einem Sleeper in Blau/Weiss/Rot. ;)


    Die noch bessere Lösung waren dann die Leuchten von HETTMO, da diese aus Messing sind und nicht gegossen, ist mehr Platz in den Leuchten.

    Die würde ich auch gerne verbauen ... nur woher nehmen .....


    Ja, die Übergänge sind zum teil sehr schlecht, habe mir auch das eine oder andere Kabel aufgespleist.
    Abhilfe hat mir ein schmaler Streifen Schleifpapier gebracht, ein paar mal durchgezogen, damit ist der scharfkantige Übergang im Innern etwas runder geworden.

    Ich werde beide hier im Thread genannten Möglichkeiten mal testen.


    Hat jemand einen Tip wo ich ein paar Teile relativ kurzfristig zu einem nicht vollkomen überzogenen Preis verchromt bekomme?

    Gruß

    Kevin

  • ... leider konnte ich in den letzten Tagen nicht weiterbauen, da kaum Lieferungen angekommen sind, obwohl ich bei zwei Händlern am 07.01. bzw. 09.01. bestellt hatte. Es fehlen noch 29 bestellte Positionen (50 Teile). Ein paar Kleinigkeiten von anderen Händlern sind allerdings eingetroffen. Besonders Denkwürdig finde ich, dass selbst Gardentrucking aus den USA schneller liefert als so mancher Händler innerhalb Deutschlands.

    Angekommen sind bereits:


    • Mein Lenkservo Blue Bird BMS-660MG+HS von Conrad
    • Mein Schaltservo Blue Bird BMS 410 von Conrad
    • Mein Wedico Fahrtregler 191 neu von Ebay Kleinanzeigen
    • 3 Peterbiltembleme von Gardentrucking (1 habe ich schon verbaut)
    • 60 Hutschrauben für die Alufelgen von Gardentrucking
    • M2 Sechskantschrauben mit niedrigem Kopf für den Rahmen von Knupfer
    • Achshalter für die Pendelei von Osswald/Premacon


    Für den Rahmen habe ich mir die Farbe Tamiya TS-48 plus Klarlack TS-13 herausgesucht.

    http://www.henghengtoy.com/shop/henghengt…22827001166.jpg


    Ich hoffe, dass morgen oder am Samstag meine bestellten Teile kommen, dann gehts an den Rahmenumbau. Das hintere Ende des Rahmens möchte ich gerne abschrägen, wie bei den Peterbilt 359 Bausätzen von Revell. Die passende Stoßstange von Brand habe ich ja auch schon bereits bestellt.

    http://www.modellversium.de/galerie/img/7/…-359-revell.jpg


    Gruß
    Kevin

  • Gestern sind mal wieder ein paar Teile bei mir eingetrudelt, so dass ich den neuen Rahmen bauen konnte. Dazu habe ich original Wedico Aluprofile ohne Bohrungen benutzt.

    In dem neuen Rahmen habe ich dann nur die Bohrungen gemacht, die ich auch brauche, die Schrauben habe ich durch Sechskantschrauben mir kurzem Kopf ersetzt. Die größte Änderung zum Serienrahmen ist allerdings das Heck. Dieses habe ich abgeschrägt und um etwa 2 cm gekürzt damit die hintere Stoßstange wie beim original knapp hinter dem hinteren Rad endet. Lackiert wurde mit Tamiya TS-48, den ursprünglich geplanten Klarlack habe ich weg gelassen, das Seidenmatte gefällt mir ganz gut am Rahmen. Zusätzlich habe ich die Pendelei von Osswald bekommen und verbaut. Die bestellten Rüst Differentiale lassen leider noch auf sich warten ...
    Lenk und das Schaltservo haben auch ihren Platz gefunden, genau wie die Alufelgen an der Vorderachse (die an der Hinterachse kann ich erst montieren, wenn die Differentiale da sind). Das Gitter vom Kühlergrill habe ich getauscht und zusätzlich Streben aus Messing eingesetzt (Wer kann mir die Streben und den Grill verchromen?) Die Peterbiltembleme von Gardentrucking haben auch ihren Platz auf der Moterhaube gefunden.

    Des weiteren habe ich begonnen die Elektrik zu verlegen ... oh man ist das alles Eng.

    Hier mal ein paar Impressionen:

    Montag sollen die Tankbänder und der Sleeperschutz von Brand ankommen, dann kann ich auch endlich die Tanks verbauen.

    Was meint Ihr: Soll ich verchromte oder in Rahmenfarbe lackierte Kotflügel vor der ersten Hinterachse verbauen?

    Gruß
    Kevin

  • Wie versprochen sind Heute die Brand Tankbänder und der Brand Sleeperschutz von Scaleart geliefert worden. Die Teile habe ich auch schon verbaut.

    Ebenso war ich beim örtlichen Conrad und habe neben diversem Kleinkram auch ein Servo für die Sattelplatte mitgenommen ... ein wenig Nacharbeit am Servo und der Sattelplatte war allerdings erforderlich.

    Gruß

    Kevin

  • Servus Kevin,

    schaut super aus bisher! :top Willste die Rockinger nicht auch in Rahmenfarbe lackieren? ^^

    Stieven mit einem Gruß aus Bärstadt

    „ Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, dass man recht haben kann und trotzdem ein Idiot ist.“ ;)

  • Danke für's positive Feedback bisher an alle.

    Wenn der Postbote zweimal klingelt ... der zweite Bühlermotor mit Vorsatzgetriebe und der Lautsprecher für's Soundmodul sind heute geliefert worden.

    Leider passt der Lautsprecher wegen dem Doppelmotor nicht mehr unter die Motorhaube hinter den Grill. Ich habe mir überlegt den Lautsprecher in den Sleeperboden einzubauen, hat jemand Erfahrungen ob das eine pratikable Lösung ist? Habt Ihr eine andere Alternative im Kopf?

    Ich suche immer noch nach einem Verchromer, der auch Kleinteile verchromt. Wer da jemanden kennt bitte melden.

    Gruß
    Kevin

  • Servus Kevin,

    dass mit dem Doppel-Bühler hättest Du Dir sparen können. :(

    1. Es gibt keine Motoren die 100 % synchron laufen, dieses ist fertigungstechnisch auch gar nicht möglich!

    2. Für "möhr Pauah" empfiehlt sich ein leistungsstärkerer Motor (z.B.http://www.servonaut.de/shop/product_i…t-gm32u450.html ), oder alternativ ein 3-Gang Schaltgetriebe zum einzelnen WEDICO-Standartbühler!

    Stieven mit einem Gruß aus Bärstadt

    „ Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, dass man recht haben kann und trotzdem ein Idiot ist.“ ;)

  • Servus Kevin,

    dass mit dem Doppel-Bühler hättest Du Dir sparen können. :(

    1. Es gibt keine Motoren die 100 % synchron laufen, dieses ist fertigungstechnisch auch gar nicht möglich!

    2. Für "möhr Pauah" empfiehlt sich ein leistungsstärkerer Motor (z.B.http://www.servonaut.de/shop/product_i…t-gm32u450.html ), oder alternativ ein 3-Gang Schaltgetriebe zum einzelnen WEDICO-Standartbühler!

    Schade, hätte ich die Kohle sparen können. Ein 3 Gang Getriebe ist allerdings verbaut. Ich hatte bisher nirgendwo gelesen, dass der Doppelmotor nicht mehr Kraft hat als ein einfacher Antrieb. Sobald die Fernsteuerung, die Differentiale und Kardanwellen geliefert wurden teste ich mal die jeweilige Zugkraft von einfachem und doppeltem Motor. Kraft werde ich später brauchen, da ich gerne 2 Hänger gleichzeitig ziehen können möchte.

    Hab noch kurz das Gitter vom Grill in TS-48 lackiert.

    Gruß
    Kevin

  • Da die Differentiale immer noch nicht geliefert wurden habe ich mich daran gemacht an der Beleuchtung weiter zu bauen.

    Heute habe ich die Trittstufenbeleuchtung gebaut. Basis waren 5mm hohe und 20mm tiefe Aluminium Flachprofile.

    Als erstes habe ich ein 64mm breites Stück abgesägt. Dieses habe ich dann noch in der tiefe zersegt, so dass ich zwei jeweils 5mm hohe, 10mm tiefe und 64mm breite Stücke hatte.
    In beide Stücke habe ich jeweils 4 3mm Löcher gebohrt, welche in dann bis etwa 3mm vor Ende auf 3,2mm aufgeweitet habe. Von vorne habe ich die 3mm Löches noch leicht angesenkt.

    Danach habe ich beide Teile an den sichtbaren Stellen glatt gefeilt, dann geschmirgelt und zuletzt hochglanzpoliert. Für's erste mal polieren bin ich eigentlich ganz zufrieden.

    Ich habe dann Gelbe 3mm LED's eingesetzt und in Reihe verlötet. Die fertig verkabelten Teile habe ich dann mit doppelseitigem Klebeband an den Trittstufen befestigt.

    Hier mal ein paar Bilder:

    Ein Rohling und ein fertig poliertes und gebohrtes Teil.

    Gruß
    Kevin

  • Sehr schönes Detail, und sauber umgesetzt!!! ^^

    Stieven mit einem Gruß aus Bärstadt

    „ Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, dass man recht haben kann und trotzdem ein Idiot ist.“ ;)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!